Moneyou – Zinsen und Erfahrungen im Vergleich 2018

Bank Logo

Bewertung
92/100
GUT
Zinsen
Zinsen p.a.: 24 / 25
Sollzinssatz: 19 / 20
Gebühren: 15 / 15
Total: 58 / 60
Dienstleistungen
Angebote: 9 / 10
Besonderheiten: 4 / 5
Schnelligkeit: 5 / 5
Total: 18 / 20
Kundenservice
Beratung: 7 / 10
Hotline: 5 / 5
Sicherheit: 4 / 5
Total: 16 / 20

ABN AMRO gründete im Jahr 2001 das Unternehmen Moneyou. Das Ziel? Die Kunden sollten ermutigt werden, sich mit den Bankgeschäften selbst zu befassen, sodass diese in Eigenregie verwaltet werden konnten. Genau deshalb schuf Moneyou ausschließlich klar verständliche Produkte, die zudem noch attraktive Konditionen versprachen. Moneyou feierte mit diesem Weg einen Erfolg und konnte sich durch attraktive Produkte und innovative Konzepte etablieren. So handelte es sich bei Moneyou um den ersten Anbieter in den Niederlanden, der eine papierlose Kontoeröffnung ermöglichte. Ein Konzept, das von den Kunden extrem gut angenommen wurde, sodass die ABN AMRO in weiterer Folge entschied, das Moneyou-Angebot auch in anderen Ländern zur Verfügung stellen zu wollen. Im Jahr 2011 wurden die Geschäfte in Deutschland, 2012 sodann in Belgien und wenig später auch in Österreich angeboten. Das Geheimrezept? Schlanke Strukturen, attraktive Konditionen und verständliche Produkte.

Bei Moneyou gibt es ausschließlich die beiden Sparvarianten mit den Bezeichnungen Tagesgeld und Festgeld. Aufgrund der Tatsache, dass Moneyou auf ein Filialnetz verzichtet und zudem auch vorwiegend papierlos kommuniziert, können so von Seiten des Anbieters Kosten gespart werden, wobei die Kostenreduktion natürlich positive Auswirkungen auf die Kunden hat. Nur aufgrund der Tatsache, dass sich Moneyou auf das Wesentliche konzentriert, sind attraktive Konditionen möglich.

Moneyou hat als Marke der ABN AMRO Bank N.V., die den Sitz in Amsterdam hat, eine starke und auch durchaus bekannte Größe im Rücken – die ABN AMRO gehört zu Europas größten Banken, hat Niederlassungen in 23 Ländern und derzeit um die 22.000 Mitarbeiter beschäftigt.
 

Besonderheiten

All jene, die nach einer flexiblen Sparvariante suchen, sollten sich mit dem Tagesgeld-Modell befassen. Wer regelmäßig Geld anlegen, mitunter nur parken und auch jederzeit einen Zugriff darauf haben will, wird begeistert sein. Aufgrund der Tatsache, dass es bei der Tagesgeld-Variante keine Bindung gibt, steht das Geld also zu jeder Zeit zur Verfügung. Des Weiteren ist das Geld aufgrund der gesetzlichen Einlagensicherung (100.000 Euro/Kunde) geschützt. Zu berücksichtigen ist jedoch, dass es bei Moneyou eine Höchsteinlage gibt – diese beträgt 1 Million Euro. Eine Mindesteinlage gibt es nicht. Aktuell beläuft sich der Zinssatz bei 0,45 Prozent, wobei die Zinszahlung vierteljährlich erfolgt. Der große Vorteil? Es kommt zum Zinseszins-Effekt. Kontoeröffnung und auch Kontoführung sind kostenlos – das Tagesgeld-Konto verursacht also keine Kosten.

Die Alternative zum Tagesgeld? Das Festgeld. Dabei stellt das Festgeld auch eine sehr gute Alternative zum klassischen Kapitalsparbuch dar. Moneyou bietet hier einen garantierten Zinssatz und eine recht kurze Laufzeit an. Die Geldanlage wird nach dem Ende der Laufzeit entweder auf das Referenzkonto des Sparers überwiesen oder verlängert. Wer hingegen das Geld vor Ablauf der Laufzeit benötigt, der kann das Festgeldkonto sogar vorzeitig auflösen. Auch bei dieser Variante beträgt die Höchsteinlage 1 Million Euro – die Mindesteinlage beläuft sich auf 500 Euro. Das Festgeldkonto verursacht keine Gebühren – weder bei der Eröffnung, noch in weiterer Folge im Zuge der Kontoführung. Angeboten werden zwei Varianten: 6 Monate Laufzeit: 0,45 Prozent, 12 Monate Laufzeit: 0,45 Prozent. Kommt es zur vorzeitigen Auflösung, so sinkt der Zinssatz in beiden Fällen auf 0,40 Prozent.

 

Vorteile

  • Einlagensicherung beträgt 100.000 Euro/Kunde
  • Es gibt keine Mindesteinlage beim Tagesgeldkonto und nur eine minimale Mindesteinlage bei der Festgeld-Variante (500 Euro)
  • Die Kontoeröffnung und die Kontoführung verursachen keine Gebühren – beide Modelle sind zu 100 Prozent kostenlos
  • Der Zinssatz wird garantiert, sodass schon zu Beginn klar ist, wie hoch die Sparsumme am Ende sein wird
  • Das Festgeldkonto kann vor dem Laufzeitende aufgelöst werden – es kommt nur zur minimalen Reduzierung des Zinssatzes (von 0,45 Prozent auf 0,40 Prozent)
  • Im Hintergrund von Moneyou befindet sich die niederländische ABN AMRO Bank, eine der größten Banken innerhalb Europas

 

Annahmerichtlinien

  • Für die Kontoeröffnung muss man mindestens 18 Jahre alt sein und auf eigene Rechnung handeln
  • Der ständige Wohnsitz muss in jenem Land sein, in dem das Konto eröffnet wird
  • Der Kunde besitzt einen gültigen Personalausweis oder Pass
  • Es besteht ein gültiges Girokonto, das in weiterer Folge als Referenzkonto dient
  • Der Kunde besitzt eine eigene E-Mail-Adresse
  • Es handelt sich um keine politisch exponierte Person

 

Produktinformationen

  • Ratenkredit kann zur Umschuldung und Ablösung von teuren Krediten wie Dispositionskrediten genutzt werden
  • Kreditbeträge zwischen 1.000 und 50.000 Euro möglich
  • bonitätsunabhängiger Zinssatz von 3,44 Prozent p.a.
  • Effektivzinssatz beträgt 3,49 Prozent p. a.
  • Laufzeit ist zwischen 12 und 84 Monaten wählbar
  • 14-tägiges Widerrufsrecht
  • jederzeit vorzeitige Rückzahlung möglich

 

Konditionsübersicht

Minimaler Nettodarlehensbetrag:  1.000,- Euro
Maximaler Nettodarlehensbetrag:  50.000,- Euro
Effektiver Jahreszins*:  3,49 %
Gebundener Sollzinssatz:  3,44 % p.a. fest für die gesamte Laufzeit
Laufzeit:  12 – 84 Monate
Kreditzusage erfolgt:  sofort
Sondertilgungen:  möglich
Kreditversicherung:  möglich
Umschuldung anderer Kredite:  möglich
Gebühren:  keine
Verwendungszweck:  frei

* Mindestangaben gemäß der EU-Verbraucherkreditrichtlinie. Alle Informationen bekommen wir seitens der Banken. Mindestens zwei Drittel der Kunden erhalten den angegebenen effektiven Jahreszins in der Tabelle oder einen günstigeren bei der jeweiligen Bank. Individuelle Berechnungen können dennoch abweichen, da der angegebene effektive Jahreszins von individuellen Faktoren abhängig ist. „k.A.“, „K.A.“ oder „Keine Angabe seitens der Bank“, bedeutet, dass uns seitens der Bank diese Informationen (noch) nicht übermittelt wurden. Wir ergänzen diese, sobald sie uns vorliegen. Alle Informationen haben wir sorgfältig und gründlich recherchiert, sie sind jedoch ohne Gewähr. Stand: 08/2018

 

User Erfahrungen

0 89 100 1
89.666666666667%
Average Rating
Jetzt bewerten!
close

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

close

Hiermit stimme ich zu, dass meine Angaben aus diesem Formular gesichert werden und auf dieser Website verbleiben, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen. Hinweis: Die Einwilligung kann jedoch jederzeit für die Zukunft per E-Mail, welche Sie im Impressum finden, widerrufen werden. Falls Sie mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten benötigen, besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Userbewertungen

Hier finden Sie Erfahrungen die andere Kunden mit Barclaycard gemacht haben. Wir freuen uns, wenn auch Sie Ihre Erfahrungen mit uns teilen.

  • Transparenz
    88%
  • Kundenservice
    90%
  • Sicherheit
    91%
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, 5,00 von 5)
Loading...