Kreditvergleich ohne Schufa – Wie läuft das ab?

Was ist die Schufa?

Die Schufa ist eine Organisation, welche das Zahlungsverhalten von Personen in Deutschland untersucht. Wenn eine Privatperson einen Vertrag unterschreibt, welcher eine Zahlung in regelmäßigen Abständen vorsieht, ist es sehr wahrscheinlich, dass dies bei der Schufa gemeldet wird. Klassische Verbindlichkeiten sind z.B. Handyverträge, die monatliche Miete und das Fitness-Center. Vorweg, es ist kein Nachteil viele monatliche Verträge zu haben. Die sogenannten negativen Eintragungen bei der Schufa kommen dann zu Stande, wenn eine solche monatliche Zahlung nicht geleistet wird.

Einmal pro Jahr kann bei der Schufa kostenlos ein Einblick in die eigene Schufa-Akte beantragt werden. Die Bonität, also wie verlässlich zahlt die Person ihre Rechnungen, wird durch einen Score ausgedrückt. Auch wenn man immer alle Rechnungen gezahlt hat, kann man keine 100% erreichen. Dass liegt daran, dass die Aussage des Prozentwertes in etwa so gelesen wird:

Max Mustermann hat einen Schufa-Score von 97.31%.
Mit einer Wahrscheinlichkeit von 97.31% wird er seine Rechnungen pünktlich bezahlen.

Eine Garantie, also 100% kann also nicht gegeben werden. Jeder Score über 94% zählt als sehr gut und hat keinerlei negative Auswirkung bei der Aufnahme von einem Kredit.

Neben der Kontrolle der Zahlungen bei monatlichen Rechnungen können Firmen einzelne Einträge in Ihrer Akte anlegen. So eine Eintragung kann auch auf einen einzelnen Kauf zurück zu führen sein. Sollten Sie z.B. Online etwas kaufen ohne das Geld rechtzeitig zu überweisen, kann das geschädigte Unternehmen so einen negativen Eintrag für Sie anlegen lassen.
In der Regel verschwinden diese negativen Einträge innerhalb von drei Jahren aus Ihrer Akte.

 

Kreditvergleich und Schufa – Die Beziehung untereinander

 

Wenn Sie sich dazu entscheiden, einen Kredit aufzunehmen, prüft die Bank meist Ihre Bonität. Die Bank möchte sich hiermit absichern, dass diese ihr Geld zu den ausgemachten Fristen wieder ausgezahlt bekommt. Für Privatpersonen mit mehreren negativen Eintragungen in der Schufa gibt es hier beim Kreditvergleich verschiedene Möglichkeiten.
Oft bieten klassische Banken trotz solcher negativen Vermerke aus der Vergangenheit einen Kredit an, dieser ist im Regelfall aber an schlechtere Konditionen für Sie gebunden. Solche Konditionen können teurere Zinsen und eine niedrigere Auszahlungssumme sein. Die Alternative hierzu sind Kreditvergleichsseiten. Das Vergleichen ist hier kostenlos und so können die besten Konditionen gefunden werden.

Veröffentlicht in Allgemein
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...